Evotec: Erweiterung der Entwicklungsplattform durch Experten-Akquise

Weiter positive News produziert der Wirkstoffhersteller Evotec. Wie das Unternehmen heute bekannt gibt, wird die iPSC-Plattfor weiter ausgebaut. Dazu wurde von der Ncardia AG neben dem geistigen Eigentür für iPSC-basierte phänotypsiche Wirkstoffentwicklung auch ein 17-köpfiges Experten-Team und ein bestehendes Portfolio aus iPSC-abgeleiteten Zellprodukten übernommen.

Durch die Übernahme des Exerpertenteams werden laut Evotec:

…neue Gelegenheiten für innovative biologische Ansätze geschaffen und Evotecs Kapazitäten für neue und bestehende Partnerschaften erweitert.

Die im TecDAX und MDAX gelisteten Evotec-Aktien, die letzten Freitag mit einem Wochenminus von 2,3% bei 25,07 Euro den Handel beendeten, notieren vorbörslich rund ein Prozent höher bei 25,25/25,35 Euro.

Werbung