Aixtron: Kursiel und Einstufung sinken

Die Experten der Investmentbank Oddo BHF haben vor den in Kürze anstehenden Zahlen beim Spezialmaschinenbauer Aixtron die Aktien neu bewertet. Zwar ist Analyst Stephane Houri für das zweite Quartal relativ optimistisch, da:

…der Geschäftszyklus der Halbleiterunternehmen wahrscheinlich seinen Tiefpunkt erreicht hat.

Allerdings ist seiner Meinung nach ziemlich unklar, wie deutlich diese Erholung im zweiten Halbjahr ausfallen wird. Und obwohl die langfristigen Aussichten nach Meinung des Analysten positiv sind, dürfte das zweite Quartal schwach verlaufen sein.

Angesichts dieser Erwartungen senkt der Analyst in seiner jüngsten Studie die Einstufung für Aixtron-Aktien von „Buy“ auf „Neutral“, das Kursziel reduziert er sehr deutlich von 12 auf nur noch 8 Euro.

Die im SDAX und TecDAX gelisteten Papiere geben heute kräftig um 6,3% auf 7,53 Euro nach. Bis zum neuen Kursziel traut der Analyst damit den Papieren jetzt noch 6% Kurspotential zu.

Werbung