Nordex: Gute News zum Wochenstart

Zum Start in die aufgrund des Pfingstmontags verkürzte Handelswoche meldet der Windanlagenbauer Nordex heute einen neuen Auftrag aus Polen. Für das Projekt „Pomerania“ sollen dazu im Norden von Polen für den litauischen Energieversorger Lietuvos Energija 28 Anlagen vom Typ N131/3600 mit einer Gesamtleistung von 94 MW errichtet werden.

Die Fertigstellung des gesamten Projektes ist für den Sommer 2020 geplant, anschließend wird sich Nordex im Rahmen eines Premium-Servicevertrages weitere 15 Jahre um die Instandhaltung der Anlagen kümmern.

Aktien dürften freundlich starten

Die sowohl im TecDAX wie auch SDAX gelisteten Nordex-Aktien dürften heute freundlich in den neuen Handelstag starten. Kurz vor Handelsstart notieren die Papiere vorbörslich mit 12,60/12,62 Euro rund 2% über dem gestrigen Schlusskurs von 12,36 Euro.

Werbung