AURELIUS: Kurssprung nach Unternehmensverkauf – Dividende steigt kräftig

Um über 10% auf aktuelle 43,12 Euro legen heute die Aktien der Beteiligungsgesellschaft AURELIUS zu, nachdem diese heute bekannt gab, dass für den Gesamtpreis von 330 Mio. Euro die Konzerntochter Solidus Solutions an einen Private Equity Fonds verkauft werden soll. Vorbehaltlich der Kartellrechtlichen Zustimmung soll die Transaktion bereits innerhalb der nächsten acht bis zwölf Wochen über die Bühne gehen.

An sich schon eine sehr gute Nachricht, legt der Vorstand von AURELIUS noch einen oben drauf. Denn angesichts der Erlöse aus dem Verkauf soll auf die Basisdividende von 1,50 Euro noch eine Partizipationsdividende von ebenfalls 1,50 Euro draufgelegt werden. Das will der Vorstand der HV am 19. Juli vorschlagen.

Damit würde – trotz des heutigen Kurssprunges von 10% – die Dividendenrendite für das abgelaufene Geschäftsjahr bei üppigen 7% liegen. Und wäre damit, zumindest für das abgelaufene Geschäftsjahr, ein echtes Dividendenschnäppchen.

Werbung