AURELIUS: Exit von Solidus für 330 Mio. Euro – Aktie legt vorbörslich kräftig zu

Die Beteiligungsgesellschaft AURELIUS teilt heute vorbörslich mit, dass für ca. 330 Mio. Euro die Konzerntochter Solidus Solutions an Private Equity Fonds verkauft werden konnte. AURELIUS rechnet mit dem Closing des Deals, der noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden sowie des Betriebsrates der Solidus Solutions steht, in den nächsten acht bis zwölf Wochen.

AURELIUS-Aktien, die gestern 0,3% höher bei 39,12 Euro aus dem Handel gingen, legen im vorbörslichen Handel kräftig zu und werden mit 41,10/41,50 Euro aktuell rund 6% über dem gestrigen Schlusskurs gehandelt.

Werbung