Wirecard für Barclays weiter Overweight

Fortlaufend optimistisch zeigen sich die Analysten der Investmentbank Barclays für die Aktien des Online-Bezahlspezialisten Wirecard nach Vorlage von Quartalszahlen. Nach Meinung von Analyst Gerardus Vos sei das erste Quartal „ordentlich ausgefallen“. Zudem sei der Ausblick für das Gesamtjahr, der auf Basis von IFRS16 gegeben wurde, besser als erwartet.

Deshalb bestätigt Barclays in seiner jüngsten Studie die Einstufung mit „Overweight“ und belässt das Kursziel weiter auf 200 Euro.

Wirecard-Aktien konnten in den letzten drei Monaten als bester DAX-Wert rund 45% auf 138,50 Euro zulegen. Beim aktuellen Kurs sieht Barclays damit noch ein Kurspotenzial von rund 45%.

 

Werbung