Shop Apotheke: Ganz viel frisches Geld

Der Online-Apothekenbetreiber Shop Apotheke Europe hat heute die Platzierung von 1,39 Mio. Euro im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens bei institutionellen Investoren bekannt gegeben. Die Aktien wurden zu einem Preis von 36 Euro pro Neuer Aktie platziert, was einen Gesamt-Bruttoerlös aus der Kapitalerhöhung von rund 50 Mio. Euro ergibt.

Gleichzeitig wurde auch eine Tap-Emission von vorrangig unbesicherten Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 60 Mio. Euro zu einem Emissionspreis von 99,47% erfolgreich abgeschlossen.

Shop Apotheke plant mit dem frisch aufgenommenen Kapital das Wachstum weiter zu forcieren. So sollen u.a. das Produktsortiment erweitert, ein Online-Marktplatz aufgebaut und die Chancen aus dem elektronischen Rezept genutzt werden.

Auch wenn beide Maßnahmen erfolgreich verliefen und große Wachstums-Euphorie verbreitet wird, Anleger finden Kapitalerhöhungen selten gut. Verwässern sie doch zum einen den eigenen Anteil am Unternehmen, zum anderen auch den Anteil am Gesamtgewinn, so denn welcher fließt. Deshalb brechen die Aktien heute kräftig ein und liegen mit einem aktuellen Kursverlust von 10% auf 35,35 Euro abgeschlagen am Ende des SDAX.

Werbung