HSBC empfiehlt weiter Kauf von Commerzbank-Aktien

Aktien der Commerzbank zu kaufen, halten die Analysten der britischen Bank HSBC weiterhin für eine gute Idee. Bei den in Kürze anstehenden Quartalszahlen erwartet Analyst Johannes Thormann mit einem „relativ stabilen“ operativen Gewinn von 249 Mio. Euro und deshalb einem weiteren „ordentlichen Quartal„.

Deshalb bestätigt er im Vorfeld der Zahlen seine Kaufempfehlung und belässt sein Kursziel bei 10 Euro.

Die im MDAX gelisteten Commerzbank-Aktien, die innerhalb des letzten Monats 14% auf aktuelle 7,90 Euro zulegen konnten, haben damit aus Sicht des HSBC-Experten mittelfristig ein weiteres Kurspotenzial von rund 26%.

Werbung