MDAX-Veränderungen: Dialog Semiconductor und Knorr-Bremse steigen auf, Salzgitter und Schaeffler ab

Der Arbeitskreis Indizes der Deutsche Börse AG, der turnusmäßig alle drei Monate über die Zusammensetzung seiner Indizes berät, hat gestern seine Indexveränderungen bekannt gegeben.

Für den MDAX bedeutet das folgende Veränderungen:

Ab dem 18. März 2018 werden der Chiphersteller Dialog Semiconductor sowie der Bremsenspezialist Knorr-Bremse aus dem SDAX in den MDAX aufsteigen.

Aus dem MDAX scheiden der Stahlkonzern Salzgitter sowie der Automobilzulieferer Schaeffler ab. Beide Werte werden ab diesem Termin dann im SDAX gelistet.

So reagieren die Aktien

Bei den Aufsteigern legen heute Aktien von Dialog Semiconductor zum Handelsstart kräftig um 6,3% auf 27,97 Euro zu, hier dürften die heute veröffentlichten Zahlen für 2018 aber der Hauptgrund sein (wir berichteten hier). Aktien von Knorr-Bremse geben dagegen rund ein Prozent auf 85,91 Euro nach.

Bei den Absteigern legen Salzgitter-Aktien leicht um 0,4% auf 27,90 Euro nach, während Schaeffler-Papiere kräftig um 7,1% auf 7,46 Euro abrutschen. Schaeffler hat heute angekündigt, dass 2019 ein schwieriges Jahr werden dürfte und deshalb ein neues Sparprogramm aufgelegt wird.

Werbung