KWS Saat mit Aktiensplit – Aktienkurs wird angepasst

Der Saatguthersteller KWS Saat wird heute einen Aktiensplit im Verhältnis ein zu vier durchführen, d.h. Aktionäre erhalten zu jeder Aktie zusätzlich vier neue Aktien in ihr Depot gebucht. Damit besitzt nach der auf der HV am 14.12.2018 bereits beschlossenen Maßnahme statt einer fünf Stückaktien der Gesellschaft. Ziel der Maßnahme ist es, die Aktie liquider, und damit für Investoren attraktiver, zu machen.

Der Aktienkurs der KWS-Aktie wird am heutigen Handelstag auf ein Fünftel angepasst. Gestern gingen die Papiere 1,7% höher bei 60,50 Euro aus dem Handel, dürften demnach heute nach der Durchführung des Splits bei Kursen um die 12 Euro gehandelt werden.

Werbung