Bayer: Der faire Wert wird erhöht

Nach der Vorlage von Zahlen haben die Analysten der DZ Bank ihr Kursziel für die Aktien des Pharma- und Agrarchemiekonzerns Bayer von 81 auf 85 Euro erhöht und bestätigen ihre Kaufempfehlung. DZ-Analyst Peter Spengler rechnet mit einer anhaltend deutlichen Reduzierung der Nettoverschuldung, nachdem Bayer das vergangene Jahr gut abgeschlossen habe und auch die Wachstumsprognose positiv sei.

Bayer-Aktien mussten auf Sicht von 12 Monaten ordentlich Federn lassen, die Papiere gaben fast 30% auf aktuelle 67,48 Euro nach. Auf diesem inzwischen deutlich reduzierten Kursniveau sieht die DZ die Aktien jetzt mittelfristig um bis zu 25% steigen.

Werbung