Nordex: Goldman sagt weiter „Buy“

Nordex: Goldman sagt weiter „Buy“

Obwohl die großen europäischen Windkraftanlagen-Hersteller, zu denen auch Nordex gehört, im vierten Quartal einen Auftragsrückgang von 9 Prozent hinnehmen mussten, halten die Analysten der Investmentbank Goldman Sachs an ihrer Kaufempfehlung für Nordex-Aktien fest. Denn nach Meinung von Analyst Manuel Losa sollte sich die Branche in diesem und nächsten Jahr wieder erholen. Im Rahmen seiner Kaufempfehlung bestätigt er auch das bisherige Kursziel von 11 Euro.

Auch das letzte Jahr ging für Nordex mit einem deutlichen Jahresverlust von rund 15% zu Ende. Und das neue Jahr fängt (vorerst) nicht besser an, denn aktuell verlieren Nordex deutliche 3,7% auf 7,56 Euro. Auf dem aktuellen Kursniveau bedeutet das Kursziel von Goldman Sachs ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von rund 45%.

Werbung