Dialog Semiconductor ist für Hauck & Aufhäuser ein „Top Pick“ 2019

Aktien des Chipherstellers Dialog Semiconductor dürften nach Ansicht der Privatbank Hauck & Aufhäuser mittelfristig weiter deutlich zulegen. Analyst Robin Brass hält Dialog im Tech-Sektor für einen defensiven Wert, den Anleger trotz Turbulenzen im Sektor im Depot haben sollten. Zudem lassen sich seiner Meinung nach „künftige Wachstumsmöglichkeiten und die Profitabilität gut vorhersagen.

Deshalb stuft er die Aktien weiter mit „Buy“ ein, bestätigt das Kursziel von 31,50 Euro und zählt die Aktie von Dialog Semiconductor zu einem seiner „Top Picks“ 2019.

Der im TecDAX gelisteten Werte verliert heute 1,2% auf 21,88 Euro und notiert damit in etwas auf dem Niveau zu Jahresbeginn 2019. Auf dem aktuellen Kursniveau sehen die Analysten von Hauck & Aufhäuser die Papiere mittelfristig rund 44% steigen.