Deutsche Telekom: Die HSBC rät weiter zum Kauf der Aktie

Deutsche Telekom: Die HSBC rät weiter zum Kauf der Aktie

Weiter Aktien der Deutschen Telekom zu kaufen halten die Experten der britischen Bank HSBC für eine gute Idee. Für Analyst Luigi Minerva ist die von der EU-Kommission genehmigte Übernahme des niederländischen Geschäfts von Tele2 eine gute Nachricht. Zwar dürfte die Transaktion angesichts einer Bewertung von nur rund zwei Prozent, die auf die T-Mobile Netherlands nicht von allzu großer Bedeutung für den Konzern sein. Trotzdem rät der Analyst weiter zum Kauf von Telekom-Aktien und bestätigt das Kursziel bei 17,50 Euro.

Telekom-Aktien legen heute um ein halbes Prozent auf 15,45 Euro zu. Damit erwartet die HSBC mittelfristig weitere Kurszuwächse von rund 13%.

Werbung