Dialog Semiconductor nach Apple Deal: Oddo BHF hebt Einstufung auf „Buy“

Dialog Semiconductor nach Apple Deal: Oddo BHF hebt Einstufung auf „Buy“

Einen Kurssprung um über 20% legten vorgestern die Aktien des Chipherstellers Dialog Semiconductor aufs Börsenparkett, nachdem das Unternehmen eine Vereinbarung mit dem Großkunden Apple bekannt gegeben hat, der zum einen das Problem mit der immer wieder kritisierten Abhängigkeit vom Großkunden reduziert, zum anderen kräftig Cash in die Unternehmenskassen spült. So viel, dass sogar die Umsatz- und Ergebnisprognose angepasst werden musste (mehr zum Deal lesen Sie hier). Die gute Laune der Anleger hielt auch heute weiter an, Dialog-Aktien klettern weiter und legen heute 3,1% auf 21,65 Euro zu.

Der „Apple-Deal“ kommt nicht nur bei den Anlegern offenbar sehr gut an, sondern begeistert auch viele Analysten. Zum Beispiel die von der Investmentbank Oddo BHF. Die vertieften Partnerschaft mit Apple beseitige nach Meinung von Analyst Veysel Taze die vorherigen Unsicherheiten. Deshalb hebt er seine Einstufung für Dialog-Aktien von bislang „Neutral“ auf „Buy“ und passt auch das Kursziel von 22 Euro auf 26 Euro an.

Damit erwartet Oddo BHF mittelfristig weiter kletternde Kurse bei Dialog Semiconductor von rund 20%.


Anzeige