QSC AG: Gelungener Jahresstart

Der Cloud- und Telekommunikationsanbieter QSC meldet einen gelungenen Start in das neue Geschäftsjahr. Im ersten Quartal 2018 konnte der Umsatz um rund 6% auf 94,1 Mio. Euro gesteigert werden. Besonders deutlich waren dabei die Zuwächse im Cloud-Bereich mit 37% und im Bereich Telekommunikation mit 16%.

Das EBITDA fiel zwar um 12% auf 9,2 Mio. Euro, das war aber bereits im Vorfeld so erwartet worden. Das EBIT fiel leicht von 2,6 auf 2,4 Mio. Euro. Das Konzernergebnis legte dagegen um 50% auf 0,9 Mio. Euro zu, was besonders auf dem Rückgang der planmäßigen Abschreibungen zurückzuführen ist.

Gesamtjahresergebnis am oberen Ende der Prognosespanne erwartet

Für das Gesamtjahr geht das Management von QSC jetzt von einem Umsatz am oberen Ende der im März genannten Spanne von 345 bis 355 Mio. Euro aus. Das EBITDA solle bei 35 bis 40 Mio. Euro liegen.

Aktie vor unverändertem Wochenstart

Aktien der QSC AG haben sich nach dem kräftigen Kursverlusten seit 2014 – der Kurs fiel von über 5 auf aktuelle 1,67 Euro – zuletzt etwas stabilisieren können. In den letzten 3 Monaten legten sie rund 20% zu. In die neue Handelswoche dürften sie kaum verändert starten, die aktuelle Indikation liegt bei 1,67/1,69 Euro.

Unsere Vergleichsrechner

Depot-Rechner

Die besten Depot-Konten. Vergleichsrechner starten und sofort Geld sparen!

Tagesgeldkonto-Rechner

Das Geld täglich verfügbar und trotzdem Top-Konditionen:Nutzen Sie unseren Tagesgeld-Rechner!

Festgeldkonto-Rechner

So trotzen Sie der aktuellen Niedrigzinsphase: Mit dem Festgeldrechner Top-Angebote finden!