Ein höheres Kursziel für die Aktien des nach eigenen Angaben führenden Anbieters von Online-Essensbestelldiensten Delivery Hero sehen die Analysten der US-Großbank JPMorgan. Kürzlich legte Delivery Hero Zahlen vor, die besser als erwartet ausfielen.

Das unterstreicht die Stärke des Geschäftsmodells,

sagt Analyst Marcus Diebel von JPMorgan. Deshalb sieht er die Aktien von Delivery Hero weiterhin als einen „Top Pick“ und hebt das Kursziel von bislang 54 auf 59 Euro an.

Gestern machten die Papiere bereits einen großen Schritt Richtung neuem Kursziel und kletterten bis zum Handelsschluss um 3,7 Prozent auf 33,48 Euro. Trotz jüngsten Kurszuwächsen ergibt sich immer noch ein stattliches Aufwärtspotenzial von rund 76 Prozent.