Positive Nachrichten kommen heute kurz vor Handelsstart vom Anlagenbauer für die Mikroelektronik SÜSS MicroTec. Das Unternehmen meldete heute, dass der Auftragseingang für das Gesamtjahr 2017 wohl über 200 Mio. Euro steigen wird und damit mehr als 24 Prozent über den in 2016 erreichten 161 Mio. Euro.

Der Auftragseingang im starken vierten Quartal lag mit 69 Mio. Euro sehr deutlich über den im vergleichbaren Vorquartal erreichten 59,9 Mio Euro. Besonders im Bereich Lithografie legte der Auftragseingang deutlich zu. SÜSS MicroTec sieht sich damit gerüstet, auch 2018 wieder ein starkes Geschäftsjahr zu erreichen.

Aktie auf Höhenflug

Die gute Entwicklung wird von den Anlegern honoriert. Seit Anfang 2017 kennt die Aktie nur eine Richtung, und die geht steil gen Norden. Kosteten die Papiere im April 2017 noch rund 7 Euro, so müssen Anleger nach dem gestrigen Kursplus von 4,5 Prozent inzwischen 17,54 Euro bezahlen.

Der Aufschwung dürfte sich heute fortsetzen, denn die vorbörsliche Indikation liegt aktuell bei 17,90/18,10 Euro.