Die Aktienexperten der US-Investmentbank Goldman Sachs haben in ihrer aktuellsten Studie zum Biotech-Unternehmen MorphoSys die Aktien des Unternehmens  weiter mit “Neutral” eingestuft, das Kursziel bleibt bei 55 Euro. Nach Ansicht von Analyst Tim Woodward:

sind die vom Biotech-Unternehmen vorgestellten Studiendaten zum Antikörper MOR202 nicht gerade überzeugend, aber akzeptabel.

Dagegen sind nach seiner Meinung die Daten zum Wirkstoff MOR208 noch nicht aussagefähig.

Die Aktien des TecDAX-Wertes verlieren heute leicht um ein Prozent auf 63,97 Euro. Trotz neutraler Einstufung erwartet Goldman damit bis zum genannten Kursziel einen Kursrückgang von rund 14 Prozent.