Was ist ein Underlying?

Was ist ein Underlying? Unter einem Underlying (bzw. deutsch: Basiswert) versteht man  ein Handelsobjekt bzw. Kassamarktinstrument, dass einem Termin-, Terminkontrakt- oder Optionsgeschäft zugrunde liegt (z.B. Options- oder Futureskontrakte). Dieses Underlying ist die Basis für die Bewertung dieses Termin- oder Optionsgeschäft, somit auch für die Preisfindung des Produktes. Wird das Options- oder Termingeschäft fällig bzw. ausgeübt,…

Was ist ein gleitender Durchschnitt?

Was ist ein gleitender Durchschnitt? Ein gleitender Durchschnitt (bzw. auch gleitende Durchschnittslinie oder kurz GD) ist eine Kursverlaufslinie, die vorwiegend als Trendindikator eingesetzt wird. Der gleitende Durchschnitt zeigt den Durchschnittskurs eines zugrunde liegenden Wertes (Wertpapier, Index etc.) über einen bestimmten Zeitraum an. [sam id=2 codes=’false‘] Ermittelt wird der gleitende Durchschnitt durch die Addition der Kurse…

Was ist ein Exchange Traded Fund (ETF)

Was ist ein Exchange Traded Fund (ETF) Als Exchange Traded Fund (ETF) werden börsengehandelte Investmentfonds bezeichnet, deren Börsenkurs fortlaufend aktualisiert wird. Eine Orderausführung eines ETF erfolgt in der Regel direkt nach Eingang der Order, was ETFs von klassischen Investmentfonds unterscheidet, wo die Anteilspreisberechnung meist nur einmal täglich erfolgt, der Anleger also bei der Ordererteilung noch…

Was ist ein Put

Was ist ein Put? Ein Put ist eine Verkaufsoption, bei der der Inhaber der Put-Option das Recht, aber nicht die Pflicht besitzt, eine festgelegte Stückzahl eines Basiswertes (Underlying) zu einem im Voraus festgelegten Ausübungspreis zu verkaufen. Der Verkäufer eines Put ist hingegen zur Abnahme des zugrunde liegenden Basiswertes verpflichtet. Dafür (für diese Verpflichtung) erhält er…

Was ist ein Margin Call

Was ist ein Margin Call? Der klare Vorteil beim Handel auf Marginbasis ist die geringe Kapitalanforderung.Der Broker stellt dem Investor/Händler quasi Kapital zum Handel an den Terminmärkten zur Verfügung, welches der Investor/Händler mit einer Sicherheit (Margin) hinterlegen muss.Als Margin-Call bezeichnet man die Nachschusspflicht, die dann entsteht, wenn aufgrund von Verlusten in einer Handelsposition beim Handel…

Was ist ein Call

Was ist ein Call? Ein Call ist eine Kaufoption, die dem Käufer des Call das Recht, aber nicht die Pflicht, einräumt, einen dem Call zugrunde liegenden Basiswert (Underlying) zu einem im Voraus festgelegten Preis (Strike- bzw. Ausübungspreis) zu einem festgelegten Termin zu kaufen. Europäische Option Von einer europäischen Option spricht man, wenn der Käufer des Call…

Was ist der Bund-Future?

Was ist der Bund-Future? Der Bund-Future ist eines der meistgehandelten und damit liquidesten Finanzinstrumente der Welt. Grundlage für den Bund-Future ist eine fiktive Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland, die einen Nominalzins von sechs Prozent und einer Restlaufzeit von zehn Jahren aufweist. Der Nominalbetrag des Bund-Future beträgt 100.000 Euro. Zur Fälligkeit des Bund-Future ist der Verkäufer verpflichtet,…

Was ist ein Trailing-Stop

Was ist ein Trailing-Stop? Bei dict.cc wird „trailing“ mit „anhängend“ bzw. „verfolgend“ beschrieben. Und das trifft es eigentlich auch ziemlich genau. Denn anders als bei einem normalen Stop, bei dem nach einer Order ein Stopkurs zur Absicherung eingegeben wird, und dieser dann statisch auf diesem Kurs verharrt, verfolgt der Trailing-Stop den Kursverlauf. Damit kann man…

Was ist eine OCO-Order?

Was ist eine OCO-Order? Heute stellen wir einen Ordertyp vor, der sich gerade in den aktuellen stark schwankenden Märkten schnell zu einem absoluten Favouriten des Traders entwickeln dürfte. Der sich aber auch für all diejenigen empfiehlt, die neben der Arbeit recht wenig Zeit für das Trading aufbringen können, sich deshalb in ihrem Setup nicht permanent…