Wirecard: Doppelt gute News zum Handelsstart

Gleich zwei gute Nachrichten kommen heute kurz vorm Handelsstart vom Online-Bezahlspezialisten Wirecard. Zum einen hebt das Unternehmen die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr aufgrund der weiter starken operativen Geschäftsentwicklung an. Statt wie bislang erwartet 510 bis 535 Mio. Euro EBITDA geht der Vorstand jetzt von 520 bis 545 Mio. Euro aus.

Fast zeitgleich hebt zum anderen die Privatbank Hauck & Aufhäuser ihr Kursziel für Wirecard-Aktien von 103 auf 122 Euro an und bestätigt die Kaufempfehlung. Analyst Lars Dannenberg ist davon überzeugt, dass sich vor allem die Expansion im asiatisch-pazifischen Raum positiv auszahlen wird.

Wirecard-Aktie vorbörslich höher

Die Aktie des TecDAX-Schwergewichts konnte in den letzten fünf Tagen bereits deutlich von rund 95 auf aktuelle 102,80 Euro zulegen. Der Trend dürfte sich heute zu Handelsbeginn fortsetzen, denn die aktuelle Indikation liegt mit 104,40/104,70 rund zwei Prozent über dem gestrigen Schlussstand. Bis zum neuen Kursziel von Hauck & Aufhäuser ergibt sich aber immer noch ein Aufwärtspotenzial von rund 18 Prozent.

Unsere Vergleichsrechner

Depot-Rechner

Die besten Depot-Konten. Vergleichsrechner starten und sofort Geld sparen!

Tagesgeldkonto-Rechner

Das Geld täglich verfügbar und trotzdem Top-Konditionen:Nutzen Sie unseren Tagesgeld-Rechner!

Festgeldkonto-Rechner

So trotzen Sie der aktuellen Niedrigzinsphase: Mit dem Festgeldrechner Top-Angebote finden!