Für Kurzentschlossene: Schnell noch 1,0 Prozent Tagesgeldzinsen bei Consorsbank sichern

Die Zinsen für Tages- und Festgeld sind weiter im freien Fall. In den letzten zwei Wochen haben erneut zahlreiche Anbieter den Zinssatz für Tagesgeld kräftig abgesenkt, kaum noch jemand liegt über 0,6 Prozent.

Bislang stach hier immer die Consorsbank hervor, die mit 1,0 Prozent führte sie fast alle Vergleichslisten an. Aber damit ist leider auch bald Schluss. Denn zum 27.03.2018 wird auch die Consorsbank den Tagesgeldzinssatz für Neukunden auf 0,6 Prozent absenken.

Wichtig für all diejenigen, die sich jetzt noch schnell den aktuellen Zinssatz von 1,0 Prozent sichern wollen: Der Zinssatz wird für volle 6 Monate garantiert, weitere 6 Monate Zinsgarantie sind dann bei einem Wertpapier-Einstieg möglich.

Fazit: Ganz Schnellentschlossene haben jetzt noch bis nächsten Dienstag Zeit, um sich für zumindest 6 Monate (bei einem Wertpapierkauf sogar 12 Monate!) einen Tagesgeldzinssatz von 1,0 Prozent zu sichern. Denn es sonst kaum noch irgendwo am Markt gibt.

Wer diese Gelegenheit noch nutzen möchte, kann das über den nachfolgenden Affiliate-Banner direkt tun:

Tagesgeld_800x600

Werbung

*Was ist ein Affiliate-Link?

Bei einem Affiliate-Link erhält der Betreiber der Seite für Verkäufe bzw. in diesem Fall eine Kontoeröffnung eine prozentuale Umsatzbeteiligung, um z.B. in unserem Falle die laufenden Kosten für den Betrieb der Seite decken zu können.