Vonovia: Kursziel wird angehoben

16. März 2016 | Von | Kategorie: Unternehmensnachrichten

Für vergleichsweise günstig hält die französische Investmentbank Exane BNP Paribas die Aktien der Wohnimmobilien-Gesellschaft Vonovia, zumindest im Vergleich mit britischen Konkurrenten. Deshalb gehört die Aktie zu den „Top Picks“ von Exane BNP und wird weiter zum Kauf empfohlen. Das Kursziel für die im deutschen DAX gelisteten Papiere heben die Analysten von bisher 33 auf 35 Euro an.

Trotz (oder gerade wegen?) der abgesagten Übernahme der Nr. 2 am Markt für deutsche Wohnimmobilien, der Deutsche Wohnen AG, konnten Vonovia-Aktien im letzten Monat kräftig um 14 Prozent zulegen. Seit der Aufnahme in den DAX im September 2015, die Aktie kostete 29,80 Euro, ist der Kurs lediglich um 3,8 Prozent auf aktuelle 30,93 Euro gestiegen. Bis zum neuen Kursziel von Exane BNP Paribas ergibt sich damit noch ein rechnerisches Kurspotential von rund 13 Prozent.


Werbung

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

 

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar