SMA Solar: Und plötzlich gibt es Dividende…

30. März 2016 | Von | Kategorie: Leitartikel, Unternehmensnachrichten

Damit hatten wohl die wenigsten Anleger gerechnet. Der im TecDAX gelistete Solaranlagen-Hersteller SMA Solar hat heute mit der Ankündigung einer Dividendenzahlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 überrascht. Pro Aktie will das Unternehmen 0,14 Euro ausschütten. Das entspricht beim aktuellen Kurs zwar nur einer Dividendenrendite von 0,3 Prozent, ist aber damit immer noch genau diesen Prozentsatz mehr als erwartet. Damit gibt es nach zwei Nulljahren nun auch wieder eine Gewinnbeteiligung für SMA-Aktionäre.

Gleichzeitig überraschte SMA Solar mit sehr guten Prognosewerten für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres sowie das Gesamtjahr. Im ersten Quartal soll der Umsatz auf 235 bis 240 Millionen Euro klettern, das EBIT auf 23 bis 27 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr geht SMA von Erlösen zwischen 950 und 1.050 Millionen Euro und einem EBIT von 80 bis 120 Millionen Euro aus.

Offenbar haben die Restrukturierungen gegriffen, nachdem SMA Solar zuletzt in die roten Zahlen abgerutscht war. Diesen möglichen Turnaround handeln heute auch die Marktteilnehmer an der Börse und greifen kräftig bei den Papieren von SMA Solar zu. Die aktuell um acht Prozent auf 46,25 zulegen und damit gleichzeitig der stärkste Wert im TecDAX sind.


Werbung

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Leitartikel

Mehr in Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar