Metro: Kursexplosion nach Aufspaltungsankündigung

30. März 2016 | Von | Kategorie: Unternehmensnachrichten

Eine wahre Kursexplosion legen heute die Aktien des Handelskonzerns Metro aufs Börsenparkett. Aktuell klettern die Papiere um knapp 12 Prozent auf 27,50 Euro und sind damit der mit Abstand größte Gewinner im MDAX. Der Auslöser für das Kursfeuerwerk sind Meldungen über eine geplante Aufspaltung des Konzerns in zwei unabhänige und börsennotierte Geschäftseinheiten. Zukünftig sollen das Großhandelsgeschäft „Metro Cash & Carry“ und die Lebensmitteltochter Real in einer Gesellschaft in eine separate AG ausgegliedert werden, so dass die eigentliche Metro AG nur noch die Techniksparte rund um Media Markt und Saturn beinhalten würde.

Analysten und Großaktionäre von Metro fordern diesen Schritt schon länger und argumentieren, dass die aktuell in einem Konzern zusammengefassten Aktivitäten nicht zusammenpassen, daher kaum Synergien liefern. Durch den jetzt eingeleiteten Schritt dürfte der seit längerem gehandelte „Konglomeratsabschlag“ wegfallen. Darauf spekulieren heute jedenfalls die meisten Anleger und investieren kräftig in Metro-Aktien, die mit oben erwähnten Kurssprung reagieren.

Allerdings bleibt zu bedenken, dass eine endgültige Entscheidung noch nicht gefallen ist. Aktuell prüfen Vorstand und Aufsichtsrat die Maßnahmen. Da die Metro-Großaktionäre Haniel, Schmidt-Ruthenbeck und Beisheim einer Aufspaltung wohl sehr positiv gegenüberstehen, dürften aber vermutlich auch Vorstand und Aufsichtsrat eher „Pro-Aufspaltung“ entscheiden. Käme es dazu, ist die Aufspaltung für Mitte 2017 geplant.


Werbung

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar