Nordex baut Marktstellung in Frankreich kräftig aus – Goldman sagt KAUFEN und sieht fast 60 Prozent Kurspotential

18. Februar 2016 | Von | Kategorie: Leitartikel, Unternehmensnachrichten

Der Windkraftanlagenbauer Nordex konnte in 2015 seine Marktposition im französischen Markt weiter kräftig ausbauen. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wurden im zurückliegenden Jahr Anlagen mit einer Leistung von 155 MW neu installiert, wordurch der Marktanteil von Nordex im Nachbarland von 9 auf 14 Prozent steigt. Und auch für das laufende Jahr rechnet Nordex mit weiter guten Geschäften in Frankreich, nachdem zuletzt ein Großauftrag über 6 Anlagen mit 15 MW – Gesamtleistung eingegangen war.

Seit Jahresbeginn haben Nordex-Aktien, nach rund 500 Prozent Kurszuwächsen in den zurückliegenden drei Jahren, deutlich um knapp 20 Prozent korrigiert. Auf dem verbilligten Niveau jetzt Nordex-Aktien zu kaufen, empfehlen die Analysten der US-Investmentbank Goldman Sachs. Das Kursziel sehen die Experten bei 42 Euro.

Heute liegen Nordex-Aktien mit einem Kursplus von knapp 3 Prozent auf 26,63 Euro in der Spitzengruppe des TecDAX. Nimmt man das Kursziel von Goldman Sachs, dann bestände auf dem aktuellen Niveau ein weiteres Kurspotential von gut 57 Prozent.


Werbung

Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Leitartikel

Mehr in Unternehmensnachrichten

Ein Kommentar auf "Nordex baut Marktstellung in Frankreich kräftig aus – Goldman sagt KAUFEN und sieht fast 60 Prozent Kurspotential"

  1. […] kapitalmarktexperten.de: Nordex baut Marktstellung in Frankreich kräftig aus – Goldman sagt KAUFEN und sieht fast 60 Proze… […]

Schreibe einen Kommentar