Epigenomics: Die Hammernews!

8. Januar 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Unternehmensnachrichten

Werbung

Es ist noch nicht allzulagen her (konkret am 5. November 2015), da brachen Aktien des Molekulardiagnostik-Unternehmens Epigenomics um knapp 50 Prozent ein, nachdem die US-Zulassungsbehörde weitere Daten vor der Zulassung des Bluttest zum Darmkrebs-Screening angefordert hat (wir berichteten). Bereits damals kündigte der Vorstand von Epigenomics an: „alle Anstrengungen zu unternehmen, um die offenen Fragen schnellstmöglich zu beantworten“.

Und offenbar wurden alle Fragen der FDA zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Denn wie Epigenomics heute Ad-Hoc mitteilt, hat sich die US-Zulassungsbehörde jetzt positiv zum Darmkrebs-Früherkennungstest Epi proColon von Epigenomics geäußert. Demzufolge „reichen die Daten aus, um zu einer endgültigen Entscheidung über die Sicherheit und den Nutzen des Tests zu gelangen“, so Epigenomics. Wie die FDA mitteilt, müssten nur noch wenige Punkte von Epigenomics geklärt werden.

Die Anleger feiern die Meldung, denn im Falle eines positiven Bescheids durch die FDA und der folgenden Zulassungen des Früherkennungstests bei Darmkrebs-Untersuchungen wäre dies der erste anerkannte Bluttest zur Erkennung von Darmkrebs, der durch die FDA zugelassen wird. Was in der Folge ein enormes Umsatzpotential bedeuten könnten.

Und dementsprechend reagiert die Epigenomics-Aktie. Direkt nach der Meldung macht diese einen Sprung von knapp 60 Prozent auf 3,50 Euro. Und auch danach sind die Anleger weiter euphorisch. Denn Gewinnmitnahmen nach dem ersten Kurssprung bleiben aus, vielmehr klettert die Aktie weiter. Aktuell beträgt das Kursplus bereits 85 Prozent auf 3,92 Euro.

Ein hervorragender Wochenschluss also für alle Epigenomics-Aktionäre, denen damit das schlechte Gesamtmarktunfeld – kurzfristig zumindest – egal sein kann 😉


Werbung

Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Allgemein

Mehr in Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar