BMW wieder mit Verkaufsrekord

12. Januar 2016 | Von | Kategorie: Unternehmensnachrichten

Erneut hat es der Münchner Autobauer BMW geschaffft, einen neuen Verkaufsrekord aufzustellen. Und das nun bereits das fünfte Jahr in Folge.

Auf insgesamt 2,25 Millionen PKW belief sich im letzten Jahr der Gesamtausstoß beim BMW-Konzern, was neben der Kernmarke BWM auch Mini und Rolls-Royce einschließt. Gegenüber dem Jahr 2014 stiegt damit der Gesamtabsatz bei BMW um 6,1 Prozent. Besonders in Europa legten die Verkäufe besonders stark zu (+9,4 Prozent). In Asien kletterten die Verkäufe um 4,2 Prozent, in den USA um 2,8 Prozent.

BMW-Aktien gaben gestern leicht um 0,4 Prozent auf 83,14 Euro nach. Seit Jahresbeginn belaufen sich die Kursverluste der Münchner im insgesamt schwachen Marktumfeld inzwischen immerhin auf knapp 14 Prozent. Im Zuge der zuletzt deutlich gefallen Kurse ist die Dividendenrendite wieder auf interessante 4 Prozent geklettert.

Vorbörslich notieren BMW-Aktien heute kaum verändert bei 83,20 Euro.

 


Werbung

Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Unternehmensnachrichten

Ein Kommentar auf "BMW wieder mit Verkaufsrekord"

  1. […] kapitalmarktexperten.de: BMW wieder mit Verkaufsrekord […]

Schreibe einen Kommentar