Fabasoft: Kursexplosion nach Geschäftszahlen

29. Mai 2015 | Von | Kategorie: Unternehmensnachrichten

Mit einer wahren Kursexplosion haben heute die Aktien des österreichischen Softwareherstellers Fabasoft auf die vorgelegten Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 reagiert. In der Spitze kletterten die Papiere um rund 20 Prozent, aktuell beträgt das Kursplus immer noch stattliche 13 Prozent auf 7,30 Euro.

Fabasoft konnte den Umsatz gegenüber dem Geschäftsjahr 2013/14 um rund 10 Prozent auf 27,6 Millionen Euro steigern (VJ: 25 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) kletterte um 24 Prozent auf 4,6 Millionen Euro, das EBIT (vor Zinsen und Steuern) um sogar um 42 Prozent auf 3 Millionen Euro.

Ebenfalls sehr kräftig steigt der Cash Flow aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit, der einen Sprung von 1,0 Millionen Euro auf 4,6 Millionen Euro macht. Der Bestand an liquiden Mitteln erhöht sich zum 31.03.2015 auf 14,6 Millionen Euro.

Angesichts der äußerst positiven Geschäftsentwicklung will Fabasoft die Dividende von 0,42 Euro auf auf 0,45 Euro anheben. Beim aktuellen Kurs entspricht das einer Dividendenrendite von stattlichen 6 Prozent! Ein Traum in Zeiten rekordniedriger Zinsen.

 

 


Werbung

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar