Hochtief verzückt Anleger – Quartalsgewinn über Erwartungen, Prognose bestätigt – Aktie vorbörslich höher

11. November 2014 | Von | Kategorie: Leitartikel

Hochtief, der größte Baukonzern Deutschlands, hat heute vorbörslich seine Zahlen für das dritte Quartals des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Und Dank der australischen Tochter Leighton inbesondere im Ausland kräftig zugelegt. Der Gesamtumsatz im Quartal kletterte um rund 300 Mio Euro bzw. 4,9 Prozent auf 6,4 Mrd. Euro.

Der bereinigte Gewinn vor Steuern (EBT) kletterte sogar um fast 20 Prozent auf 176,1 Mio. Euro und übertraf damit die durchschnittlichen Markterwartungen. Am Ende verblieb ein bereinigter Gewinn von 63,7 Mio. Euro, das sind rund 12 Prozent mehr als in der vergleichbaren Vorjahresperiode.

Angesichts der guten Quartalsentwicklung bekräftige der Hochtief-Vorstand das erreichen der prognostizierten Jahresziele. Der bereinigte Konzerngewinn soll auf 225 – 250 Mio Euro steigen.

Bereits gestern legten Hochtief-Aktien in Erwartung guter Zahlen um knapp 2,5 Prozent auf 58,43 Euro zu. Vorbörslich setzt sich der Trend erstmal fort, Hochtief-Aktien steigen weitere rund 1,2 Prozent auf 59,20 Euro.

 


Werbung

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Leitartikel

Ein Kommentar auf "Hochtief verzückt Anleger – Quartalsgewinn über Erwartungen, Prognose bestätigt – Aktie vorbörslich höher"

  1. […] kapitalmarktexperten.de: Hochtief verzückt Anleger – Quartalsgewinn über Erwartungen, Prognose bestätigt […]

Schreibe einen Kommentar