HeidelbergCement – Kurssprung nach Quartalszahlen – Umsatz und Gewinn klettern kräftig, Markterwartungen deutlich übertroffen

6. November 2014 | Von | Kategorie: Allgemein

 


Werbung

 

Der im DAX notierte Baustoffkonzern HeidelbergCement hat heute Quartalszahlen für das dritte Quartal diesen Jahres präsentiert und konnte dank guter Geschäfte vor allem in den USA und GB die durchschnittlichen Markterwartungen klar übertreffen.

Insgesamt verbuchte HeidelbergCement in Q3/2014 einen Umsatzanstieg von rund 4 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte um 13 Prozent auf 675 Millionen Euro. Der Gewinn fiel zwar um 40 Prozent auf 368 Millionen Euro, das ist aber auf einen Sondereffekt aus der Vorjahresperiode zurückzuführen, als sich HeidelbergCement von einer Beteiligung in GB trennte. Profitiert hat HeidelbergerCement neben den höheren Marktpreisen auch vom strikten Sparkurs, den das Unternehmen im letzten Jahr eingeleitet hat.

Da die vorgelegten Zahlen das beste Ergebnis seit Ausbruch der Finanzkrise 2008 waren, geht der Vorstand davon aus, die Gesamtjahresziele zu erreichen.

Die Anleger zeigen sich heute begeistert vom vorgelegten Zahlenwerk und greifen bei den Aktien von HeidelbergCement kräftig zu. Aktuell klettern die Papiere um rund 5 Prozent auf 57,50 Euro und setzen sich damit ganz klar an die Spitze des DAX.

 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Allgemein

Ein Kommentar auf "HeidelbergCement – Kurssprung nach Quartalszahlen – Umsatz und Gewinn klettern kräftig, Markterwartungen deutlich übertroffen"

  1. […] kapitalmarktexperten.de: HeidelbergCement – Kurssprung nach Quartalszahlen […]

Schreibe einen Kommentar