Aus anderen Finanzblogs – KW 38/2014 u.a. mit K+S, Tesla, Grammer, Leoni, SAF, VF Corporation, Heidelberger Druck

17. September 2014 | Von | Kategorie: Aus anderen Finanzblogs, Leitartikel

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen:

Einzelwerte

Eine erfreuliche Nachfrage nach Kalidüngemitteln und der Verbleib im Leitindex DAX steht bei K+S die Absage eines neuen Preiskartells gegenüber, weshalb die Kalipreise im Keller bleiben dürften. Was diese guten und schlechten Nachrichten bei K+S bedeuten, analysieren die Börsenblogger.

Tesla mussten letzten Montag einen heftigen Kurssturz um über 10 Prozent verbuchen, Grund war ein negativer Analystenkommentar zur Aktie. Ob sich Tesla nach dem Kurssturz wieder erholen kann, versucht RuMaS herauszufinden.

Der Autor von intelligent investieren versucht herauszufinden, ob Deutsche Autozulieferer wieder kaufenswert sind und analysiert dazu u.a. Grammer, Leoni und SAF Holland.

Der Chart des Tages ist heute im TM Börsenblog die VF Corporation. Warum der Autor ein Kursziel von 80 Dollar sieht, erklärt er uns kurz.

Die zunehmende Gefahr eines Bruchs der wichtigen Unterstützungslinie bei 2,20 Euro bei Aktien von Heidelberger Druck sieht start-trading und erklärt anhand des Chart auch, warum.

Trading und der Markt

In seinen Tipps für die Geldanlage erklärt der Autor von FraSee, welche 3 wichtigen Punkte man bei der Aktienbewertung beachten sollte.

Wie Aktienmärkte auf Währungsabwertung und Inflation reagieren, erklärt FiLS Aktienblog.

Den Bullenmarkt auf der Kippe sieht der DepotBlog.

Deutlich verwirrte Anleger im Vorfeld der heutigen US-Notenbanksitzung sieht start-trading.

 


Werbung

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

 

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Aus anderen Finanzblogs

Mehr in Leitartikel

Schreibe einen Kommentar