Deutsche Post: Zukünftig noch mehr Cash für die Aktionäre – Lohnt ein Einstieg (noch)?

2. Juni 2014 | Von | Kategorie: Leitartikel

Auf der Hauptversammlung in der letzten Woche haben die Aktionäre einer Dividenenerhöhung von 10 Cent auf 80 Eurocent zugestimmt. Beim aktuellen Kurs von rund 27,21 Euro (Schlusskurs vom letzten Freitag) entspricht das einer Dividendenrendite von 2,95%. Nicht schlecht angesichts der aktuellen Niedrigzinsen, wo Sparer auf Fest- und Termingeldanlagen kaum noch ein Prozent erzielen sollen.

Aber damit soll noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Denn wie der Postvorstand auf der Hauptversammlung bekannt gab, wollen die Bonner die Ergebnisse in den nächsten Jahren kräftig steigern und den operativen Gewinn bis 2020 nahezu verdoppeln. Gleichzeitig hat der Vorstand eine Ausschüttungsquote von 40 bis 60 Prozent angekündigt. Wächst also der Gewinn wie geplant und hält das Unternehmen die Ausschüttungsquote über die nächsten Jahre konstant in der angekündigten Range, dann können sich Aktionäre zukünftig über weiter steigende Dividenden freuen. Und davon könnte natürlich auch die Kursentwicklung profitieren, was Anlegern noch eine zusätzliche Renditechance neben der Dividende bietet.

Allerdings bewegt sich der Kurs nach inzwischen über 3 Jahre andauernden Kursanstiegen auf recht hohem Niveau, auch die Bewertung ist inzwischen ambitioniert. Gerade im Hinblick auf diese Bewertung ist es umso wichtiger, dass sich die Ergebnisse wie gewünscht entwickeln, um auch zukünftige Kursanstiege zu ermöglichen und zu rechtfertigen. Aber für Dividendenjäger, die die Papiere längerfristig in ihrem Depot belassen, sind Deutsche Post – Aktien sicher keine allzuschlechte Idee. Wenngleich es sich vermutlich lohnen würde, mit einem Einstieg auf Rücksetzer vom aktuell hohen Niveau zu warten.

 


Werbung

 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert. Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

 

Mehr aus dieser Kategorie

Mehr in Leitartikel

2 Kommentare auf "Deutsche Post: Zukünftig noch mehr Cash für die Aktionäre – Lohnt ein Einstieg (noch)?"

  1. […] kapitalmarktexperten.de: Deutsche Post: Zukünftig noch mehr Cash für die Aktionäre – Lohnt ein Einstieg (noch)? […]

  2. […] ich meinen “Postboten” schon länger im Depot. In meiner Finanzchronik habe ich dazu einen Link aus dem Juni 2014 gefunden: Wie der Postvorstand auf der Hauptversammlung bekannt gab, wollen die […]

Schreibe einen Kommentar